Über 100+ Symptome bei einer Schilddrüsenunterfunktion erkennen – „Unglaublich, aber wahr.“

 

symptome schilddrüsenunterfunktion erkennen

 




 

Über 100+ Symptome bei einer Schilddrüsenunterfunktion erkennen – „Unglaublich, aber wahr.“

 

Wer hätte geahnt, dass unsere winzige Schilddrüse, so klein sie auch sei, unser Leben vollständig beeinflussen kann? Unsere Schilddrüse: „Klein, aber oho.“ Sie spielt eine zentrale Rolle für die metabolischen Funktionen jeder einzelnen Zelle in deinem Körper und hat daher die Fähigket, dein ganzes Leben durcheinander zu bringen. Meist jedoch auf negative Weise. Laut der WHO gibt es heutzutage weltweit 750 Millionen Menschen mit Schilddrüsenfunktionsstörungen. Jedoch sind sich viele dessen gar nicht bewusst, dass sie unter einer Schilddrüsenunterfunktion leiden und quälen sich aufgrund ihrer Unwissenheit extrem. Wenn du an mehreren Symptomen in der unten genannten Liste leidest, dann kannst du mit Sicherheit davon ausgehen, dass auch du zu den 750 Millionen Menschen zählst. Und von nun an musst du nicht mehr im Irrgarten deiner Symptome herumgeistern.

 

Ich hoffe, dass dieser Beitrag die vielen Menschen findet, die sich ihres Zustandes nicht bewusst sind. Denn genau diese Menschen haben keine Ahnung davon, dass ihre Schilddrüse an allem schuld ist.

 

Selbst mein Arzt erklärte meiner Person, dass ich mir all die Symptome nur einbilde und mein Gesundheitszustand psychisch bedingt sei. Wiederum wollten mir einige Mediziner weiß machen, dass das Ganze ein Teil des Älterwerdens ist und ich mich damit abfinden müsse. Doch ich gab nicht auf und hakte weiter nach. Lief von Arzt zu Arzt, bis ich nun endlich auf eine Störung meiner Schilddrüse untersucht worden war. Bingo!!!

Wenn auch du nicht ernst genommen wirst, dann bitte ich dich dringend deine Ärzte zu wechseln und dir einen vertrauensvollen Endokrinologen zu suchen. Da jeder Mensch einzigartig ist und auch dementsprechend verschiedenartig auf jedes Symptom reagiert bzw. diese mal stärker und mal schwächer ausgeprägt sind, bitte ich dich dennoch darum, ein Blutbild von deinen Schilddrüsenwerten machen zu lassen. Somit wirst du dein endloses Leiden ein Ende setzten können. Die Liste der Symptome einer Schilddrüsenunterfunktion ist unglaublich lang und umfasst sage und schreibe 100+ Merkmale.

 

Über 100+ Symptome bei einer Schilddrüsenunterfunktion erkennen – „Unglaublich, aber wahr“:

 

Schwellung und verdickte Haut an:

  •     Gesicht, Lippen, Hals und Augen, wie auch an
  •     Beine, Füße, Knöchel und Hände und
  •     Lymphödeme

 

Körpertemperatur:

  •     Kalte Hände und Füße verbunden mit
  •     Kälteempfindlichkeit und / oder
  •     Nachtschweiß, sowie
  •     Hitzeunverträglichkeit oder auch
  •     Kalter Schweiß
  •     Innerliches Zittern
  •     Feuchte Handinnenflächen, sowie
  •     Übermäßiges Schwitzen
  •     Wenig bis gar keine Schweißproduktion
  •     Niedrige Körpertemperatur

 

Gewicht:

  •     Gewichtszunahme, aber auch Gewichtsverlust, aber vermehrt die
  •     Unfähigkeit Gewicht zu verlieren
  •     Metabolisches Syndrom, sowie
  •     Verminderter Appetit oder aber auch erhöhter Appetit und zumeist
  •     Fettleibigkeit

 

Schlaf und Energie:

  •     Chronische Müdigkeit bzw. periodische Atemstörungen während des Schlafs und noch dazu
  •     Weniger Ausdauer und Energie als andere Menschen, daher
  •     Lange Erholungsphase nach jeder Aktivität, aber auch
  •     Schlaflosigkeit

 

Ohren:

  •     Taubheit und / oder Tinnitus, sowie
  •     Überempfindliches Gehör, als auch
  •     Schwindel

 

Oberer Kopfbereich:

  •     Gefühl von einem Knoten im Hals bzw. Schlddrüsenknoten
  •     Gefühl von Druck am Hals
  •     Kropf
  •     Trockener Mund, als auch
  •     Brennen im Hals und
  •     Halsschmerzen
  •     Geschwollene Zunge, beziehungsweise
  •     Ständiges Würgen, ebenso
  •     Sprachprobleme, alsgleich
  •     Zahnfleischbluten und
  •     Zurückgehendes, gereiztes oder geschwollenes Zahnfleisch
  •     Ständiges Zähne zusammenpressen bzw. Zähneknirschen in der Nacht, aber auch
  •     Niedrige, heisere, leise Stimme
  •     Schmerzen und Druckempfindlichkeit im Nacken- und / oder im  Schilddrüsenbereich, sowie
  •     Schwierigkeiten tief durchzuatmen

 

Langsamkeit:

  •     Verlangsamter Achillessehnenreflex, wie auch
  •     Langsame Bewegungen und langsames Reden und
  •     Verminderte Reflexe

 

Infektionen:

  •     Häufige Infektionen, Erkältungen, Bronchitis und damit verbunden
  •     Schwierigkeiten, sich davon wieder zu  erholen
  •     Chronische Krankheiten
  •     Schwaches Immunsystem und dadurch
  •     Wiederkehrende Nasennebenhöhlenentzündungen und Ohrinfektionen
  •     Wiederholende Harnwegsinfektionen und Infektionen der oberen Atemwege

 

Verwandte endokrine oder  Autoimmunerkrankungen:

  •     Diabetes Typ I und II, andernfalls
  •     Hashimoto, ansonsten
  •     Morbus Basedow, oder
  •     Insulinresistenz, andernfalss
  •     Addison-Krankheit, oder auch
  •     Weißfleckenkrankheit
  •     Lupus
  •   MS
  •     Reynaud-Syndrom
  •     Chronische Müdigkeit, sowie
  •     Rheumatoide Arthritis, als auch
  •     Sarkoidose oder
  •     Sklerodermie, beziehungsweise
  •    Schuppenflechte

 

Augen:

  •     Empfindlich gegenüber Licht, als gleich
  •     Häufige Zuckungen in den Augen
  •     Schlechte Fokussierung, ansonsten
  •     Doppelte oder verschwommene Sicht und obendrein
  •     Trockene Augen, sowie
  •     Dunkle Augenringe und / oder
  •     Schwellungen um die Augen
  •     Ein schnell bewegender Blick macht dich schwindlig
  •     Grauer Star / Grüner Star

 

Haar:

  •     Haarausfall
  •     Trockenes, sprödes, widerspenstiges, feines oder krauses Haar
  •     Vorzeitige Kahlheit und graues Haar, desgleichen
  •     Veränderung der Haarstruktur, sowie
  •     Wimpernverlust und Augenbrauenverlust und meist
  •     Gesichtsbehaarung bei Frauen

 

Nägel:

  •     Spröde, verdickt, gestreift, blass oder weich und meist
  •     Eingewachsene Zehennägel

 

Schwangerschaft und Fortpflanzungsstörungen:

  •     Unfruchtbarkeit, sowie
  •     Fehlgeburten oder Frühgeburt, als auch
  •     Verlust der Libido und
  •     Schwangerschaftsdiabetes
  •     Sexuelle Dysfunktion, des Weiteren
  •     Vaginale Trockenheit gepaart mit schmerzhaften Sex, zudem
  •     Schwierigkeiten beim Stillen, darüber hinaus
  •    Versagen bei künstlicher Befruchtung, außerdem
  •     Abnormaler Östrogen-, Testosteron- oder Progesteronspiegel

 

Emotionale Symptome:

  •     Diverse Ängste, Mangel an Vertrauen und Reizbarkeit, sowie
  •     Stimmungsschwankungen und Veränderung der Persönlichkeit und / oder
  •     Nervosität und Schreckhaftigkeit

 

Haut:

  •     Trockene, schuppige, juckende und blasse Haut
  •     Gelbliche oder bernsteinfarbene Hautfärbung, obendrein
  •     Trockene Schleimhäute
  •     Ständig blaue Flecken, des Weiteren
  •     Zarte und weiße Lippen
  •     Schwangerschaftsflecken, ebenso
  •     Weißfleckenkrankheit
  •     Pigmentierung in Hautfalten
  •     Hautausschläge, darüber hinaus
  •     Ekzeme
  •     Cellulitis
  •     Krampfadern, wie auch
  •     Vorzeitiges Altern
  •     Allergien
  •     Langsame Wundheilung, sowohl
  •     Akne, als auch
  •     Verminderte Schweißabsonderung

symptome schilddrüsenunterfunktion erkennen

 




Menstruationsstörungen:

  •     Unterbrechung der Perioden, sehr leichte oder sehr starke Perioden
  •     Sehr kurze bzw. sehr lange Zyklen und / 0der
  •     Starke Krämpfe
  •     PMS, zuzüglich
  •     Endometriose / gutartige Wucherungen an den Eierstöcken, wie auch
  •     Extreme Blähungen und Wassereinlagerungen, ebenso
  •     PCOS

 

Lunge:

  •     Asthma, Bronchitis, Kurzatmigkeit und Atembeschwerden, darüber hinaus
  •     Flüssigkeit um die Lunge, zugleich
  •     Lungenentzündung

 

Verwandte Bereiche:

  •     Schwindel
  •     Nebennieren sind geschwächt
  •     Blutarmut / niedriges Natrium im Blut
  •     Mangel an Koordination und Ungeschicklichkeit
  •     Chronische Allergien, ansonsten
  •     Empfindlichkeiten gegenüber chemischen Substanzen, zusätzlich
  •     Schwindel und Ohnmachtsanfälle, ebenso
  •     Restless-Legs Syndrom, wie auch
  •     Wirbelsäulenverkrümmung und Knochenschwund

 

Gehirn:

  •     Depressionen, Wahnvorstellungen, Halluzinationen, Hirnnebel, plus
  •     Panikattacken, Gedächtnisverlust, Mentale Trägheit
  •     Schlechte Konzentration
  •     Persönlichkeitsstörungen, Albträume, Schizophrenie, aber auch
  •     Vielerlei Ängste, Demenz, Parkinson
  •     Alkohol- und Drogenmissbrauch, bis hin zu
  •     Selbstmord

 

Taubheit und Kribbeln:

  •     In Beine, Gesicht, Füße und Hände

 

Schmerzen:

  •     Chronische Kopfschmerzen, Rücken- und Lendenschmerzen, Migräne, ebenso
  •     Muskeln und Gelenkschmerzen, Gelenksteife und Sehnenentzündungen, als auch
  •     schmerzhafte Fußsohlen, Muskelkater, schmerzende Knochen
  •     Fibromyalgie, noch dazu
  •     Karpaltunnelsyndrom (Hände oder Unterarme)
  •     Arthritis und Gicht

 

Nieren und Blase:

  •     Ausscheidung von Eiweiß im Urin, ferner
  •    Unfähigkeit den Harn zurück zu halten
  •     Häufiges Bedürfnis zu urinieren oder auch
  •     Verminderte Urinausscheidung verbunden mit
  •     chronischen Blasenproblemen, ebenso
  •     Nierensteine
  •     Wiederkehrende Niereninfektionen als auch
  •     Wiederkehrende Blasenentzündungen

 

Krebs:

  •     Haut, Prostata-, Brust-, Schilddrüsen- und endokriner Krebs

 

Herz:

  •     Bluthochdruck oder zu niedriger Blutdruck, ebenso
  •     Herzrythmusstörungen, Herzklopfen, Brustschmerz, Schlaganfall,    
  •     Herzinsuffizienz, vergrößertes Herz, zudem
  •     Langsamer / schwacher Puls oder zu schneller Puls
  •     Hohe Blutfette und hoher Cholesterinspiegel
  •     Koronare Arterienerkrankung, weiterhin
  •     Schwache Zirkulation

 

Und zu guter letzte, die Verdauung:

  •     Hämorrhoiden, Verstopfung, Darmentzündung, durch z.B.
  •     Glutenintoleranz, Laktoseintoleranz, Lebensmittelallergien bzw. –empfindlichkeiten   
  •     Reizdarmsyndrom, ansonsten
  •     Appetitverlust, Blähungen, Säurereflux, übermäßiges Ausstoßen,    
  •     Übelkeit, Geschwüre, außerdem
  •     Gewichtszunahme im Bauchbereich

 

 

Ich bin mir sicher, dass ich noch weitaus mehr Symptome hätte ausfindig machen können und ich viele vergessen habe. Aber ich finde diese Anzahl schon beträchtlich und kann es kaum fassen, was dieses kleine, schmetterlingsförmige Organ so alles „anrichten“ kann.

Wenn du noch mehr Symptome auf Lager hast, dann schreib mir doch einfach. Ich werde diese dann meiner Liste hinzufügen.

Bis hierhin bedanke ich mich vielmals bei dir, dass du dir die Zeit genommen und meinen Artikel bis zum Ende gelesen hast.

Du liest gerade: “Über 100 Symptome bei einer Schilddrüsenunterfunktion erkennen – „Unglaublich, aber wahr.“

Ähnliche Artikel, die dir gefallen könnten: Schilddrüsenunterfunktion und Vergesslichkeit – “5 Tipps, wie du die „Watte“ aus deinem Kopf verbannen kannst.”

 P.S. Dir gefallen meine Tipps? Dann erzähle auch gerne deinen Freunden davon, indem du Ihnen einfach meinen Link www.malumaa.com weiterleitest.  Schaue auch einfach mal auf meinen sozialen Netzwerken vorbei, um mich näher kennenzulernen, zu liken, zu abonnieren oder folge mir einfach. Ich danke dir für deine Unterstützung und freue mich auf deinen Besuch.

 

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. In der Datenschutzerklärung kannst du dich aus Google Analytics austragen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen