Kalt duschen: 6 gesundheitliche Vorteile, warum du unbedingt kalt duschen solltest.

KALT DUSCHEN gesundheitliche vorteile

 




 

Kalt duschen: 6 gesundheitliche Vorteile,

warum du unbedingt kalt duschen solltest ( 1 ).

 

Die Vorstellung von kalten Duschen – also freiwillig auf das heiße Wasser zu verzichten – scheint ein bisschen verrückt zu sein…

Aber Menschen auf der ganzen Welt haben sich seit Jahrtausenden in eisige Flüsse, Seen und Wasserfälle gestürzt, um sich physisch zu reinigen.

Und manche Leute machen es sogar immer noch. Vielleicht kennst du die Bilder oder Videos von den verrückten Skandinaviern, die mitten im Winter Schlange stehen, um in einen eisigen See eintauchen zu können.

Aber, cool down. Ich verlange nicht von dir so etwas Durchgeknalltes zu tun. Du musst dich nicht in einen eisigen See werfen oder schwimmen gehen…

Aber wenn du bereit bist, das warme Duschwasser zu reduzieren, dann kannst du einige unglaubliche gesundheitliche Vorteile erleben.

Es ist erstaunlich wie viel, sogenannte „Eisduschen“ helfen können, deine Gesundheit auf ein neues Level zu bringen.

 

Hier sind nur einige der vielen unglaublichen Vorteile:

 

1. Bekämpfung von Depressionen

 

Kalte Duschen sind nicht nur der ultimative Weckruf. Es gibt sogar Hinweise darauf, dass sie dir helfen können, Depressionen zu überwinden.

Wenn das kalte Wasser dich trifft, fühlt es sich an, als ob jeder Nerv in deinem Körper feuert. All diese Impulse wirken gleichzeitig als eine Art Antrieb für dein Gehirn, was zu einer stimmungsaufhellenden Wirkung führt, da sie einen bestimmten Punkt des Gehirns stimulieren. Dieser Punkt ist die Hauptquelle für ein Hormon namens Noradrenalin, welches Depressionen bekämpfen kann (laut einer Studie der University of Virginia).

 

2. Stärkt dein Immunsystem

 

Es klingt extrem kontraproduktiv, dass absichtliches Aussetzen von kaltem Wasser dein Immunsystem stärken kann. Aber es ist wahr.

Wie funktioniert es also? Wenn du unter dem kalten Wasser bist, versucht dein Körper verzweifelt, sich zu wärmen. Dein Stoffwechsel beschleunigt sich und während dieses Prozesses aktiviert sich dein Immunsystem, da du im Grunde genommen durch diese Situation mehr weiße Blutkörperchen freisetzt.

 

3. Reduziert Muskelkater

 

Es gibt wissenschaftliche Belege dafür, dass die Einwirkung von kaltem Wasser Muskelkater verhindern kann.
Du musst jetzt deine Badewanne nicht mit Eis füllen, um die positiven Vorteile nutzen zu können. Kalte Duschen sind vielleicht nicht ganz so effektiv, als wenn du vollständig in einem eiskaltem Eisbad eintauchst, aber dennoch helfen sie Muskelkater zu verhindern.

 

4. Erhöhe dein Selbstdisziplin und deine Willenskraft

 

Wenn du kalt duschst, dann setzt du deinen Körper einer unbequemen Belastung aus.

Dies immer wieder zu tun zwingt dein Nervensystem, sich anzupassen. Das kalte Wasser kommt und dein Körper passt sich an, indem er dich besser mit Stress umgehen lässt.

Kaltes Duschen ist also eine großartige Möglichkeit, um Willenskraft und Disziplin zu steigern. Dinge, die dich früher gestört haben, stören dich nicht mehr so sehr. Die Gewohnheit, etwas Unangenehmes zu tun, führt zu einer Fähigkeit, mit unangenehmen Situationen umgehen zu können.

 

5. Schneller Fettabbau

 

Wusstest du, dass kalte Duschen den Fettabbau beschleunigen können?

Unglaublich, aber wahr. Es gibt zwei Fettarten in unserem Körper: braunes und weißes Fett. Weißes Fett dagegen ist äußerst schlecht, denn er formt unseren Pummelbauch und unsere fiesen Speckröllchen. Braunes Fett hingegen ist super gut, da es hilft, uns warm zu halten und Wärme zu erzeugen.

Wenn du dir aber nun eine kalte Dusche gönnst, aktiviert der „Schock“ dein braunes Fett. Dies führt dazu, dass du hartnäckiges weißes Fett verbrennst, das sich im Bauchbereich und um die Taille herum aufbaut.

 

6. Energiesteigerung und erhöhte Wachsamkeit

 

Kalte Duschen können deine Sauerstoffaufnahme und deine Herzfrequenz dramatisch erhöhen. Aus diesem Grund spürst du nach jeder Dusche einen Energieschub, der bis zu mehreren Stunden anhalten kann.

Es ist schwer einen besseren Weg zu finden, am Morgen lethargische Gefühle abzuschütteln. Kaltes Wasser stimuliert den Organismus, aktiviert ihn und setzt ihn in Alarmbereitschaft.

Nun kannst du schon erahnen, welche positiven Effekte „eine kalte Dusche am Morgen“ mit sich bringen kann:

• sie verringert Stress und Depressionen
• sie fördert die Durchblutung
• sie beugt Krampfadern vor
• sie stärkt das Immunsystem
• sie unterstützt Fettverbrennung und vieles mehr.

Wahnsinn, oder?

KALT DUSCHEN gesundheitliche vorteile

 




Wie kannst du nun das „Kalt-Duschen“ in deinem Leben integrieren?

 

Natürlich erscheint es ein wenig albern, darüber reden zu müssen, wie man kalt duscht. Es ist einfach, oder? Drehe den Duschknopf auf die kalte Seite anstelle der heißen, springe hinein und beiß einfach deine Zähne zusammen. Natürlich wirst du am Anfang nicht davon begeistert sein. Soviel ist klar.

Aber so einfach auch alles erscheinen mag, so gibt es auch hier einige Anfänger-Regeln, die man nicht außer Acht lassen sollte.

Zuerst beginnst du ganz normal dich mit lauwarmen Wasser abzuduschen. Nach und nach sollte die Temperatur langsam reduziert werden, damit der Wechsel nicht so schnell von statten geht. Diese Methode ist viel weniger intensiv als direkt in die Kälte springen zu müssen. Nach einigen Tagen kann die Temperatur von lauwarm auf kalt gewechselt werden, denn langsam wird sich dein Körper daran gewöhnen.
Nun kannst du die Zeit, die du unter dem kalten Wasser verbringst, immer weiter erhöhen. Am Anfang sind es wahrscheinlich nur 10 Sekunden. Nach ein paar Tagen dann schon 20 Sekunden. Dann 30, bis du eine volle Minute hast.
Die Ambition hierbei ist es, sich bis zu 5 Minuten eine kalte Duschzeit gönnen zu können. Das ist praktisch schon alles, was du brauchst, um dich großartig zu fühlen – und um all die grandiosen Gesundheitsvorteile genießen zu können.

Im Winter empfiehlt es sich, diese Angewohnheit beizubehalten, auch wenn es vielleicht viel Überwindung kosten wird. Dabei sollte man jedoch nicht vor Kälte zittern, sondern dann besser, lauwarmes Wasser verwenden.

 

Ein wichtiger Punkt: Da kalte Duschen die Blutgefäße zusammen ziehen, solltest du vorher mit deinem Arzt des Vertrauens sprechen, wenn du unter Bluthochdruck oder Herzprobleme leiden solltest!!!

 

Integriere nun „kalte Duschen“ in dein Leben, um all die gesundheitlichen Vorteile erfahren zu können:

 

Wenn du nur ab und an eine kalte Dusche nimmst, gibst du deinem Körper nicht genug konsistenten Stress, um sich anzupassen. Daher solltest du dir diese wundervolle Angewohnheit täglich zu Nutzen machen.

Eine einmalige kalte Dusche ist ein kleiner Weckruf, aber regelmäßige kalte Duschen legen eine Grundlage für eine bessere Gesundheit.
Wenn es dir schwer fällt, dann kannst du auch eine 30-Tage-Challenge durchführen. Mach dir keine Sorgen, wenn du mal einen Tag überspringst, aber fange dann gleich am nächsten Tag wieder damit an.

Also, mache kalte Duschen zu einem regelmäßigen Teil deines Lebens. Du wirst dich großartig, gesund und unbeeindruckt von den täglichen Belastungen fühlen. Klingt das nicht wie ein fairer Handel?

Du liest gerade: „Kalt duschen: 6 gesundheitliche Vorteile, warum du unbedingt kalt duschen solltest.“

Ähnliche Artikel, die dir gefallen könnten: „Gesund leben – “Schädliche Gewohnheiten, die zu Krankheiten und Übergewicht führen können.”



 Mein persönlicher Tipp für dich: Fresh soap & Fresh body wash

Frischekosmetik

RINGANA vereint frische Natürlichkeit und hochantioxidative Inhaltsstoffe mit geballter Wirkung in einzigartigen Pflegeprodukten.
Fresh soap: Handgeschöpft, handgeschnitten, handgestempelt und händisch ins Handtuch verpackt – FRESH soap ist pure Handarbeit! Bei Gebrauch bildet sich ein besonders reinigender Seifenschaum mit herrlich zartem Duft. Dank der milden Formulierung eignet sich die Seife auch perfekt für die häufige Anwendung.
Fresh body wash: FRESH body wash reinigt den Körper gründlich, spendet Feuchtigkeit und erfrischt. Der innovative Schaumspender verwandelt das 2-Phasen-Duschbad beim Auftragen in einen cremig-zarten Schaum. Dieser entsteht nur mithilfe von Luft – auf Treibmittel wird dabei komplett verzichtet.

 

KALT DUSCHEN gesundheitliche vorteile
KALT DUSCHEN gesundheitliche vorteile
kalt duschen
kalt duschen

P.S. Dir gefallen meine Tipps? Dann erzähle auch gerne deinen Freunden davon, indem du Ihnen einfach meinen Link www.malumaa.com weiterleitest.  Schaue auch einfach mal auf meinen sozialen Netzwerken vorbei, um mich näher kennenzulernen, zu liken, zu abonnieren oder folge mir einfach. Ich danke dir für deine Unterstützung und freue mich auf deinen Besuch.

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. In der Datenschutzerklärung kannst du dich aus Google Analytics austragen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen