DIY Matcha – Gesichtsmaske – “Das Detox Wunder”

diy matcha gesichtsmaske detox-wunder




 

DIY Matcha – Gesichtsmaske – “Das Detox Wunder”

 

Ich fühle mich so erfrischt, denn ich habe mir gerade diese antioxidative (und noch dazu leckere) Gesichtsmaske gegönnt. Geld für teure Cremes mit fragwürdigen Inhaltsstoffen auszugeben ist nicht mein Ding, also warum nicht Geld für etwas mit Mehrzweck ausgeben?

Ich liebe es, Zutaten aus meiner Küche zu mischen, um die gesündesten und saubersten Hautpflegeprodukte herzustellen. Es ist preiswerter und noch dazu besser für deine Haut. Was kann es besseres geben? Außerdem benutze ich Matcha in meinem täglichen grünen Smoothie und der rohe Honig wird in meinen Morgenhafer verwendet, also ist das eine Win-Win-Situation.

Du hast wahrscheinlich schon gehört, wie gut grüner Tee für deine Gesundheit ist. Studien haben gezeigt, dass grüner Tee, wenn er innerlich eingenommen wird, helfen kann, das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu reduzieren, den Blutdruck zu senken, den Blutzuckerspiegel auszugleichen und sogar den LDL “schlechten” Cholesterinspiegel zu senken.

 

Grüner Tee für die Haut

 

Wir wissen seit langem, dass grüner Tee auch für die Haut gut ist.

 

Doch worin besteht der Unterschied zwischen Matcha und normalem grünem Tee?

 

Der gesamte Tee kommt aus der Pflanze Camellia sinensis. Grüner Tee wird aus Blättern hergestellt, die direkt nach der Ernte gedämpft und getrocknet werden, während schwarzer Tee aus Blättern hergestellt wird, die geerntet, ein wenig welken gelassen und dann zerquetscht, gerissen oder gerollt und vor dem Trocknen „altern“ (oder “oxidieren”) gelassen werden.

Matchablätter durchlaufen eine weitere Art von Prozess. Zuerst, wenige Wochen vor der Ernte, werden die Blätter vor der Sonne geschützt. Dies verlangsamt das Wachstum und stimuliert die Pflanze, mehr Chlorophyll in die Blätter freizusetzen, wodurch eine satte, grüne Farbe entsteht (und die Menge an Antioxidantien steigt).

Die Blätter werden dann gepflückt, gedämpft, um Oxidation zu verhindern und dann zum  grünen Pulver gemahlen.  Dieses Pulver kann dann mit heißem Wasser zu einer Tasse Tee kombiniert oder zu Smoothies und Getränken oder sogar Backwaren hinzugefügt werden.

Matcha  ist das Originalpulver, das seit über 900 Jahren in japanischen Teezeremonien verwendet wird. In der traditionellen Medizin wurde es zur Heilung von Gesundheitsproblemen eingesetzt und als Wundermittel zur Konzentrationssteigerung geehrt.

 

Was sind die Anti-Aging-Vorteile beim Verzehr von Matcha?

 

Es gibt  eine Reihe von Studien über grünen Tee im Zusammenhang mit unserer Gesundheit. Obwohl die Ergebnisse gemischt sind, haben die bisherigen Erkenntnisse den Konsum mit einer schnelleren Erholung nach dem Training, der Zellstärke und “ruhiger Wachsamkeit” verbunden. Es wurde auch festgestellt, dass es die Immunität stärkt und potenziell Menschen bei der Gewichtsabnahme hilft.

Grüner Tee wurde auch mit Anti-Aging in Verbindung gebracht und es macht auch Sinn. All diese Antioxidantien helfen, Schäden durch freie Radikale abzuwehren, die normalerweise zum Altern führen.

 

Wie man eine Matcha-Gesichtsmaske zaubert…

 

Diese Gesichtsmaske mit nur zwei Inhaltsstoffen ist sehr einfach herzustellen und kann im Voraus gemischt und für die spätere Verwendung gelagert werden, da beide Inhaltsstoffe lagerstabil sind. Um eine perfekte Konsistenz und zusätzliche Vorteile zu erzielen, verwende ich rohen Honig als Basis und mische diesem das Match-Pulver bei.

Das Ergebnis ist eine glatte, nährende und feuchtigkeitsspendende Gesichtsmaske, die ich etwa einmal pro Woche für meine Haut auftrage.

 

Inhaltsstoffe:

 

1 Teelöffel Matcha Pulver

1/2-1 Teelöffel rohen Honig

 

Zubereitung:

 

Den Honig und Matcha zu einer Paste vermengen. Abhängig von der Konsistenz deines Honigs kannst du etwas mehr oder weniger benötigen.

Verteile die Paste mit kreisförmigen Bewegungen auf dein Gesicht und deinem Hals. 10-15 Minuten einwirken lassen und mit einem warmen, feuchten Tuch entfernen.

 

diy matcha gesichtsmaske detox-wunder




 

Die DIY Matcha-Gesichtsmaske und ihre heilende Wirkung

Du kannst dir sicher vorstellen, was für erstaunliche Dinge  passieren, wenn du Matcha auch auf deine Haut aufträgst. Matcha:

 

  1. ist VOLLGEPACKT MIT ANTIOXIDANTIEN: Nur um dir eine Vorstellung zu geben, enthält Matcha 17x mehr Antioxidantien in nur einem Teelöffel als eine Portion Heidelbeeren. Antioxidantien sind die erste Verteidigungslinie, die vor freien Radikalen schützt, und sie verhindern Krankheiten wie Krebs, Herzkrankheiten, Diabetes und mehr. Die starken Antioxidantien im grünen Tee (noch mehr in Matcha) helfen, die Haut vor Umweltstressoren zu schützen. Das Ergebnis kann ein reduziertes Erscheinungsbild von feinen Linien und Falten sowie ein strafferes und festeres Aussehen sein.
  2. bietet NATÜRLICHEN UV-Schutz: während du deinen Wochenendausflug im nächsten Sommer planst, beginnst du, deine Haut für die Sonne vorzubereiten, indem du Matcha konsumierst und diese Maske ein- bis zweimal pro Woche verwendest! Matcha reduziert Sonnenschäden auf natürliche Art und Weise und obwohl es die Sonne nicht wie Vitamin E und C blockiert, hilft es, Falten und andere langfristige Auswirkungen der Sonneneinstrahlung zu verhindern.
  3. hilft bei ANTI-AGING // FALTENVORBEUGUNG: Es gibt mehrere verschiedene Studien, die zu dem Schluss kommen, dass Matcha die Hautelastizität verbessern und Falten vorbeugen kann. Ich persönlich bemerke, dass meine Haut viel heller ist und meine Poren seit der Verwendung dieser Maske kleiner geworden sind (besonders um meine Nase herum). Forscher glauben, dass es die Antioxidantien im Tee sind, die Anti-Aging-Power besitzen.
  4. hat eine HÖCHST MENGE AN CHLOROPHYLL: Chlorophyll absorbiert Schwermetalle wie Quecksilber, Aluminium und andere chemische Giftstoffe, die in den Blutkreislauf gelangen. Dadurch hilft Matcha, diese aus dem Körper zu beseitigen und gleichzeitig zu entgiften.
  5. ist BERUHIGEND: Matcha hat eine natürliche beruhigende Wirkung, d.h., dass er bei fettiger und empfindlicher Haut helfen kann.

 

Die Effekte für unsere Haut sind so vielversprechend, dass ein Forscher schrieb: “Obwohl mehr klinische Studien erforderlich sind, kann die Ergänzung von Hautpflegeprodukten mit grünem Tee eine tiefgreifende Wirkung haben”.

 

Puh. Herzlichen Glückwunsch, dass du es bis zum Ende dieses langen, informativen Beitrags geschafft hast. Ich wünsche dir eine wunderbare, fruchtbare und produktive Woche.

 

Du liest gerade: “DIY Matcha-Gesichtsmaske – Das Detox-Wunder”

Ähnliche Artikel, die dir gefallen könnten: Kosmetik – “Chemische Cocktails auf Haut und Haaren

 P.S. Dir gefallen meine Tipps? Dann erzähle auch gerne deinen Freunden davon, indem du Ihnen einfach meinen Link www.malumaa.com weiterleitest.  Schaue auch einfach mal auf meinen sozialen Netzwerken vorbei, um mich näher kennenzulernen, zu liken, zu abonnieren oder folge mir einfach. Ich danke dir für deine Unterstützung und freue mich auf deinen Besuch.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. In der Datenschutzerklärung kannst du dich aus Google Analytics austragen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen